Stichwort: Pfalz

Riesling Deidesheimer Herrgottsacker 2015

Wein des Bodens

Das Teil hat 12,5 Umdrehungen UND Dichte, das muss man erst einmal zusammenbringen. Das ist grosses Rieslingkino.

Winzer/Weingut: Weingut von Winning, Deidesheim/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von der Lage Herrgottsacker, die zwischen den großen Gewächslagen Kalkofen und Forster Ungeheuer liegt.

Herrgottsacker Allgemeines: Von Winning; kennt man. Oder? Ungeheuer, Forst, Kirchenstück, 500 und viele Namen mehr wecken augenblicklich Assoziationen. Stephan Attmann ist der Name, der untrennbar mit den Weinen von von Winning aus Deidesheim in der Pfalz in Verbindung steht. Er lenkt die Geschicke des Betriebes und hat eine Stilistik eingeführt, die auf jeglichen Mainstream verzichtet. Ausgebaut werden die Weine der Pfälzer Spitzenlagen im Holzfass, das handgelesene Traubengut wird rigoros selektioniert, es wird spontan vergoren und bis zur Füllung auf der Vollhefe belassen. Einer seiner Weine aus der Lage Herrgottsacker, welche zwischen den großen Gewächslagen Kalkofen und Forster Ungeheuer liegt, steht heute hier am Tisch der Wahrheit. Der Riesling Deidesheimer Herrgottsacker 2015. Und weil ich einige von Winnings kenne, wandert auch der Herrgottsacker jetzt erstmal für eine 30 bis 60 Minuten in den Dekanter und danach wird aus dem grossen Glas verkostet.

13. Mai 2017 | 0 Kommentare ...alles

Grauer Burgunder 2 Hut 2015

Rostoranger Tempobolzer

Das schmeckt, das ist köstlich, das hat Tempo. Das ist Grauburgunder der ungewöhnlich frischen Spass macht.

Winzer/Weingut: Lukas Krauß, Lambsheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Lössböden rund um Lambsheim.

Grauer Burgunder Allgemeines: Nach einer Weile gibt es heute wieder einmal einen sogenannten “Wein mit Hut” Also nicht der Wein hat einen Hut auf, vielmehr ist dieser das Markenzeichen jenes jungen Winzers aus der Pfalz, der mit seiner unkonventionellen Art ebensolche Weine in die Flaschen zaubert. Zwei hatte ich von Lukas Krauß bereits im Glas, seinen Chapeau (mit einem Hut) und seinen Grüner Veltliner (mit zwei Hüten). Beide haben richtig grossen Spass gemacht und heute steht wie gesagt wieder einer von ihm am Tisch der Wahrheit zur Verkostung an. Der Graue Burgunder 2 Hut 2015. Also einer der intern als “noch besser als die mit einem Hut” gereiht ist. Im Barrique-Fass hat Lukas Krauß den Wein ausgebaut und ihm bei der Füllung einen Schraubverschluss verpasst. Wer braucht schon Kork? Und jetzt kommt der gute Tropfen in den polierten Burgunderbecher und darf ohne Sauerstoffaufnahme zeigen was er alles drauf hat.

13. April 2017 | 0 Kommentare ...alles

Kallstadter Saumagen N 2015 Riesling

Zaubertropfen, grandios!

Was ist das für ein Zaubertropfen, was macht der Spass, was führt der auf im Zentrum des Genusses? Persönliche Kaufempfehlung!

Winzer/Weingut: Müller-Ruprecht, Kallstadt/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von der Lage Saumagen mit Löss- und Kalkmergelböden.

saumagen-n Allgemeines: Vom Weingut Müller-Ruprecht aus Kallstadt in der Pfalz kommt der Tropfen, der heute hier am Tisch der Wahrheit steht. Gemacht von einer Frau, die lieber in den Weinbergen als auf grossen Präsentation unterwegs ist, die (noch) so etwas wie Geheimtipp ist, was sicher nicht mehr lang so bleiben wird. Sabine Müller heisst die junge Dame, die so wunderbare Weine wie zum Beispiel den Riesling Kallstadter Saumagen N in die Flaschen zaubert. Der Name hat übrigens nichts mit den gleichnamigen Vierbeinern zu tun, sondern ist der Name einer Weinlage in der Gemeinde Kallstadt in Rheinland-Pfalz mit Löss-Lehm und Kalkmergelböden, auf welcher überwiegend Riesling angebaut wird. Die Lage gibt es bereits seit 1810 und gilt als eine der besten Lagen Deutschlands. Soviel zum Saumagen. Jetzt aber ist genug gelabert worden, jetzt wird der Schrauber einfach aufgedreht und der Wein mal kurz in die Karaffe verfrachtet. Ritual muss sein und etwas Luft schadet bekanntlich nie. Danach geht´s los.

22. Oktober 2016 | 0 Kommentare ...alles

Riesling Haardt 2014

Kommt mit Zeit und Luft in Fahrt

Schöner Riesling der sich nicht nur durch seine pflanzliche Charakteristik, sondern auch durch eine animierende salzige Ader von anderen unterscheidet.

Winzer/Weingut: Weingut Brand, Bockenheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Rebstöcken die auch Muschelkalkböden stehen.

Haardt Riesling 2014 Allgemeines: Man kann nie genug Riesling trinken. Und das aus meinem Mund! Ja, ich bin ein echter Freund der deutschen Edelrebe geworden, und weil ich vom Weingut Brandt aus Bockenheim in der Pfalz noch nie einen getrunken habe, steht heuter zu ersten Mal einer von dort am Tisch der Wahrheit. Konkret habe ich heute von Daniel und Jonas Brand den Riesling Haardt 2014 im Glas, ein Riesling der mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren und ungeschönt und unbehandelt abgefüllt wurde. Ausgebaut im grossen Holzfass, gewachsen auf Muschelkalkböden. Generell verzichtet man bei den Brands vollständig auf den Einsatz mineralischer Dünger oder Pestizide, anstelle dessen begrünt man die Anbauflächen mit Klee und Wildkräutern, um mehr Bienen und andere Nützlinge anzulocken. Ebenso verzichtet man bei der Verarbeitung der Trauben auf jegliche tierische Hilfsmittel. Der Wein ist somit auch für Veganer geeignet. Damit genug geredet, es ist Zeit den guten Tropfen in seine wohlverdiente Freiheit zu entlassen.

14. August 2016 | 0 Kommentare ...alles

Kirschgarten 2012 GG Pinot Blanc

Exotische Verführung

Pure Sünde, die viele Begehrlichkeiten weckt und hohes Suchtpotential für jene hat, die anfällig für exotische Verführungen sind.

Winzer/Weingut: Philipp Kuhn, Laumersheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von der berühmten Lage Kirschgarten mit Löss- und steinigen Kalkböden.

Pinot Blanc Kirschgarten GG 2012 Flasche/Etikett: Gemäss dem Kuhn’schen 3-Stufen-Modell ist anhand der goldenen Halsmanschette (mit dem Logo des VDP) sofort sichtbar, dass es sich bei diesem Wein um ein Grosses Gewächs handelt. Auch die Flasche ist speziell mit der Prägung GG am Hals hergestellt. Das Etikett ist in markantem Design gestaltet, oben ein dicker schwarzer Balken mit PHILIPP KUHN in Golddruck, der Mittelteil weiss mit 2012 Kirschgarten GG Pinot Blanc bedruckt und der untere Teil wieder in schwarz mit PFALZ in gold darin. Kein Schnickschnack der die Szenereie stört. Am kleinen weissen Rückenetikett die genaue Bezeichnung Laumersheimer Kirschgarten und alle sosntigen Informationen die eben mitgeteilt werden müssen. Mit 13,5% vol. zählt der Kirschgarten wohl eher nicht zur Abteilung der Leichtgewichte. Bevor ich den guten Tropfen jedoch genauer untersuche, kommt er für eine Stunde in die Karaffe um sich mit der Wiener Luft anfreunden zu können.

Im Glas: Leuchtendes Gold im grossen Becher.

27. Dezember 2015 | 0 Kommentare ...alles

Luitmar 2010 Philipp Kuhn

Was für’n geiles Zeug!

Die wohl schrägste deutsche Rotwein-Cuvée die man im Glas haben kann. Um dann zu bemerken, dass das Ding ganz einfach der totale Brüller ist.

Winzer/Weingut: Philipp Kuhn, Laumersheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Weingärten mit Löss- und Sandböden rund um Laumersheim.

Luitmar 2010 Flasche/Etikett: Eine recht düstere Erscheinung ist die dunkelbraune Schlegelflasche mit ihrem pechschwarzen Etikett. Dunkel wie die Nacht ist es, in gold steht ganz oben PHILIPP KUHN in Kapitalen und in der Mitte ebenso ganz gross LUITMAR über einer dunkelgrauen Illustration die einen Kreis mit, so sieht es aus, einzeln aufgesetzten Kronen darstellt. Die tatsächliche Bedeutung bzw. Definition konnte ich leider nicht eruieren. Unterhalb noch der Jahrgang und PFALZ, auch in gold und fertig. Das Rückenetikett ist ebenfalls pechschwarz und wieder gold bedruckt. Gerade das Nötigste und unbedingt vorgeschriebene steht oben. Immerhin liest man, dass der Wein im Barrique gereift ist. 14 PS weisen darauf hin, dass es sich vielleicht nicht gerade um einen sommerlichen Zechwein handeln könnte. Eine schwarze Halsmanschette mit dem goldenen Logo des VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) rundet die mystische Erscheinung ab. Eine halbe Stunde kommt der Luitmar noch in den Dekanter, um sich etwas mit seiner neuen Umgebung anzufreunden.

Im Glas: In kräftigem dunkelkirschrot dreht der Luitmar seine Runden im Glas.

30. Juni 2015 | 0 Kommentare ...alles

Riesling Setzer 2011

Wein für mehr als einen Tag

Ein grandioser Riesling, den man unbedingt über mehrere Tage geniessen sollte um ihn in seiner ganzen Vielfalt zu erleben.

Winzer/Weingut: Sven Leiner, Ilbesheim/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Vom Setzer-Berg, der gegenüber der Kleinen Kalmit auf der Westseite Richtung Pfälzer Wald liegt.

Riesling Setzer 2011 Flasche/Etikett: Noch im alten Design ist das Etikett das auf der dunkelbraunen Schlegelflasche klebt gestaltet. Wie gewohnt in weiss gehalten und mit dem Logo des Weinguts ganz oben abgebildet. Die Rebsorte ist in den obligaten drei feinen Linien die einem Notenblatt gleichen eingearbeitet und unterhalb in einer alten American Typewriter-Schrift der Name SETZER in gold. Links der Jahrgang, 2011, und im rechten Teil des einteiligen Etiketts umfangreiche Informationen über die Lage, den Anbau und die Philosophie die hinter den Weinen Sven Leiners steht. Unverzichtbar wie auf allen Etiketten die Abbildung jenes Nützlings, der im Weinberg stetig seine Arbeit verrichtet. In diesem Fall handelt es sich um eine ‘Ichneumonida’, was dem Laien nichts sagen wird, Experten aber als Schlupfwespe bekannt ist. Eingefasst von einer goldenen Halsmanschette eine elegante Erscheinung. Bevor der Riesling Setzer aber endgültig in das Glas darf, wird er für eine Stunde sich selbst in der Karaffe überlassen um sich fein zu machen.

Im Glas: Klares, sehr intensives goldgelb leuchtet aus dem Glas heraus.

25. Juni 2015 | 0 Kommentare ...alles