Stichwort: Pfalz

Riesling Sekt brut 2013

Vom Rassehengst zum Charakterdarsteller

Ein Sekt mit zwei Gesichtern, einer den man in die Karaffe verfrachten und dann aus einem grossen Champagnerglas geniessen sollte.

Winzer/Weingut: Ökonomierat Rebholz, Siebeldingen/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von den besten Siebeldingener Lagen in der Pfalz.

Riesling Sekt brut 2013 Allgemeines: Auf 22 Hektar bewirtschaftet das Weingut Ökonomierat Rebholz aus Siebeldingen in der Pfalz seine Weinberge auf den besten Lagen. Seit über hundert Jahren lebt die Familie auf diesem Weingut, dessen Gutsgebäude aus dem 16. Jahrhundert stammt. Hier werden seit nunmehr drei Generationen Weine vom Typ Rebholz hergestellt. Seit 2005 werden sämtliche Weinberge nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet, etwas später erfolgte dann die endgültige Umstellung auf biodynamische Bewirtschaftung. Neben den bekannten Weinen stellt man auch erstklassige Sekte her, von denen einer heute hier am Tisch der Wahrheit steht; der Riesling Sekt brut 2013. Ein Sprudel, dessen Versektung (für die Volker Raumland, Deutschlands größtem und auch besten Schaumweinexperten) nach 4-monatiger Lagerung auf der Feinhefe und einer weiteren 4 monatigen Reifung des Grundweines im Edelstahltank erfolgte. Nach der Füllung durfte der Sprudel noch über drei Jahre lang auf der Hefe in der Flasche reifen. Jetzt wird er von seinem Kork befreit und lustig perlend in das Glas verfrachtet.

6. April 2019 | 0 Kommentare ...alles

Rieslingsekt brut 2015

Wär´s kein Sekt dann wär´s Champagner

Würde man den diesen Sekt als Pirat in eine Champagnerverkostung einschleusen, man hätte grösste Mühe ihn als solchen zu enttarnen.

Winzer/Weingut: Weingut Jülg, Schweigen-Rechtenbach, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von kalkhaltigen Weinbergen die auf deutschem wie auf französischem Territorium liegen.

Rieslingsekt brut 2015 Allgemeines: Bei Klaus Peter Keller und bei Werner Schönleber hat er gelernt und auch auf der berühmten Clos des Lambrays im Burgund hat er sich immenses Wissen angeeignet. Die Rede ist von Johannes Jülg, der gemeinsam mit seinem Vater rund 18 Hektar im Grenzland zwischen Vogesen und Pfälzerwald, dort wo das Elsass die Pfalz berührt, bewirtschaftet. Dort besitzt man kalkhaltige Weinberge auf deutschem wie auf französischem Territorium (40% der Weinberge des Weinguts Jülg liegen auf französischem Staatsgebiet in Wissembourg). „Französische Tradition vereint sich bei uns mit deutscher Innovation und ergibt so einen einzigartigen individuellen Stil”, bringt Johannes Jülg die Philosophie des Hauses auf den Punkt. Neben hervorragenden Weinen macht man aber auch einen Rieslingsekt, der sich keineswegs vor seinen französischen “Kollegen” verstecken muss. Ganz im Gegenteil. Die “Weinwirtschaft” verlieh ihm sogar den Deutschen Sektpreis in der Kategorie Riesling. Ich habe den Rieslingsekt brut 2015, jetzt am Tisch der Wahrheit stehen und freue mich, diesen Sprudel zu verkosten.

9. Dezember 2017 | 0 Kommentare ...alles

Riesling vom Berg 2016 Kabinett

Flott wie ein Rennpferd

Kabinett abseits der Spur. Kein Charmeur der sich mit feiner Süsse anschleicht, dafür ein Rassepferd, das mit Vollgas durch die Arena galoppiert.

Winzer/Weingut: Weingut Brand, Bockenheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Rebstöcken die auch Muschelkalkböden stehen.

Riesling vom Berg Allgemeines: Riesling kann man nie genug trinken, sage ich immer. Da es aber mehr als nur Mosel, Saar und Nahe gibt, wird heute wieder einmal ein Ausflug in die Pfalz unternommen. Nach Bockenheim, wo die Brüder Daniel und Jonas Brand ihr Weingut haben. Die beiden verzichten vollständig auf den Einsatz mineralischer Dünger oder Pestizide, anstelle dessen begrünt man die Anbauflächen mit Klee und Wildkräutern, um mehr Bienen und andere Nützlinge anzulocken. Ebenso verzichtet man bei der Verarbeitung der Trauben auf jegliche tierische Hilfsmittel. Der Wein ist somit auch für Veganer geeignet. Soviel zur Arbeitsweise der Brands. Und weil die beiden auch Riesling können, habe ich heute ihren “kleinsten” Wein, den Riesling vom Berg 2016 am Tisch der Wahrheit stehen. Im Stahltank ausgebaut und nur für eins gemacht, zum fröhlichen Verputzen. Und genau dem werde ich mich jetzt auch widmen. Es gehört sowieso viel mehr Riesling getrunken. Oder widerspricht hier jemand?

23. November 2017 | 0 Kommentare ...alles

Riesling Deidesheimer Herrgottsacker 2015

Wein des Bodens

Das Teil hat 12,5 Umdrehungen UND Dichte, das muss man erst einmal zusammenbringen. Das ist grosses Rieslingkino.

Winzer/Weingut: Weingut von Winning, Deidesheim/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von der Lage Herrgottsacker, die zwischen den großen Gewächslagen Kalkofen und Forster Ungeheuer liegt.

Herrgottsacker Allgemeines: Von Winning; kennt man. Oder? Ungeheuer, Forst, Kirchenstück, 500 und viele Namen mehr wecken augenblicklich Assoziationen. Stephan Attmann ist der Name, der untrennbar mit den Weinen von von Winning aus Deidesheim in der Pfalz in Verbindung steht. Er lenkt die Geschicke des Betriebes und hat eine Stilistik eingeführt, die auf jeglichen Mainstream verzichtet. Ausgebaut werden die Weine der Pfälzer Spitzenlagen im Holzfass, das handgelesene Traubengut wird rigoros selektioniert, es wird spontan vergoren und bis zur Füllung auf der Vollhefe belassen. Einer seiner Weine aus der Lage Herrgottsacker, welche zwischen den großen Gewächslagen Kalkofen und Forster Ungeheuer liegt, steht heute hier am Tisch der Wahrheit. Der Riesling Deidesheimer Herrgottsacker 2015. Und weil ich einige von Winnings kenne, wandert auch der Herrgottsacker jetzt erstmal für eine 30 bis 60 Minuten in den Dekanter und danach wird aus dem grossen Glas verkostet.

13. Mai 2017 | 0 Kommentare ...alles

Grauer Burgunder 2 Hut 2015

Rostoranger Tempobolzer

Das schmeckt, das ist köstlich, das hat Tempo. Das ist Grauburgunder der ungewöhnlich frischen Spass macht.

Winzer/Weingut: Lukas Krauß, Lambsheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Lössböden rund um Lambsheim.

Grauer Burgunder Allgemeines: Nach einer Weile gibt es heute wieder einmal einen sogenannten “Wein mit Hut” Also nicht der Wein hat einen Hut auf, vielmehr ist dieser das Markenzeichen jenes jungen Winzers aus der Pfalz, der mit seiner unkonventionellen Art ebensolche Weine in die Flaschen zaubert. Zwei hatte ich von Lukas Krauß bereits im Glas, seinen Chapeau (mit einem Hut) und seinen Grüner Veltliner (mit zwei Hüten). Beide haben richtig grossen Spass gemacht und heute steht wie gesagt wieder einer von ihm am Tisch der Wahrheit zur Verkostung an. Der Graue Burgunder 2 Hut 2015. Also einer der intern als “noch besser als die mit einem Hut” gereiht ist. Im Barrique-Fass hat Lukas Krauß den Wein ausgebaut und ihm bei der Füllung einen Schraubverschluss verpasst. Wer braucht schon Kork? Und jetzt kommt der gute Tropfen in den polierten Burgunderbecher und darf ohne Sauerstoffaufnahme zeigen was er alles drauf hat.

13. April 2017 | 0 Kommentare ...alles

Kallstadter Saumagen N 2015 Riesling

Zaubertropfen, grandios!

Was ist das für ein Zaubertropfen, was macht der Spass, was führt der auf im Zentrum des Genusses? Persönliche Kaufempfehlung!

Winzer/Weingut: Müller-Ruprecht, Kallstadt/Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von der Lage Saumagen mit Löss- und Kalkmergelböden.

saumagen-n Allgemeines: Vom Weingut Müller-Ruprecht aus Kallstadt in der Pfalz kommt der Tropfen, der heute hier am Tisch der Wahrheit steht. Gemacht von einer Frau, die lieber in den Weinbergen als auf grossen Präsentation unterwegs ist, die (noch) so etwas wie Geheimtipp ist, was sicher nicht mehr lang so bleiben wird. Sabine Müller heisst die junge Dame, die so wunderbare Weine wie zum Beispiel den Riesling Kallstadter Saumagen N in die Flaschen zaubert. Der Name hat übrigens nichts mit den gleichnamigen Vierbeinern zu tun, sondern ist der Name einer Weinlage in der Gemeinde Kallstadt in Rheinland-Pfalz mit Löss-Lehm und Kalkmergelböden, auf welcher überwiegend Riesling angebaut wird. Die Lage gibt es bereits seit 1810 und gilt als eine der besten Lagen Deutschlands. Soviel zum Saumagen. Jetzt aber ist genug gelabert worden, jetzt wird der Schrauber einfach aufgedreht und der Wein mal kurz in die Karaffe verfrachtet. Ritual muss sein und etwas Luft schadet bekanntlich nie. Danach geht´s los.

22. Oktober 2016 | 0 Kommentare ...alles

Riesling Haardt 2014

Kommt mit Zeit und Luft in Fahrt

Schöner Riesling der sich nicht nur durch seine pflanzliche Charakteristik, sondern auch durch eine animierende salzige Ader von anderen unterscheidet.

Winzer/Weingut: Weingut Brand, Bockenheim, Pfalz, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von Rebstöcken die auch Muschelkalkböden stehen.

Haardt Riesling 2014 Allgemeines: Man kann nie genug Riesling trinken. Und das aus meinem Mund! Ja, ich bin ein echter Freund der deutschen Edelrebe geworden, und weil ich vom Weingut Brandt aus Bockenheim in der Pfalz noch nie einen getrunken habe, steht heuter zu ersten Mal einer von dort am Tisch der Wahrheit. Konkret habe ich heute von Daniel und Jonas Brand den Riesling Haardt 2014 im Glas, ein Riesling der mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren und ungeschönt und unbehandelt abgefüllt wurde. Ausgebaut im grossen Holzfass, gewachsen auf Muschelkalkböden. Generell verzichtet man bei den Brands vollständig auf den Einsatz mineralischer Dünger oder Pestizide, anstelle dessen begrünt man die Anbauflächen mit Klee und Wildkräutern, um mehr Bienen und andere Nützlinge anzulocken. Ebenso verzichtet man bei der Verarbeitung der Trauben auf jegliche tierische Hilfsmittel. Der Wein ist somit auch für Veganer geeignet. Damit genug geredet, es ist Zeit den guten Tropfen in seine wohlverdiente Freiheit zu entlassen.

14. August 2016 | 0 Kommentare ...alles