Blaufränkisch “Klassik” Mittelburgenland DAC 2009

| 26. Mai 2011 | 0 Kommentare ...alles

Von der Sonne gestreichelt.

Heimatgefühl im Glas. Weine aus dem Burgenland gehören zum besten was Österreich zu bieten hat. Und ein Blaufränkisch sowieso.

Winzer/Weingut: Weingut Gager, Deutschkreutz, Burgenland, Österreich.

Lage/Herkunft: Aus der größten Rotweinmetropole Österreichs, dem bekannten Weinort Deutschkreutz im “Blaufränkisch Mittelburgenland”.

Flasche/Etikett: Die Bordeauxflasche ziert ein Etikett, das von einem klaren und geradlinigen geometrischen Logo getragen wird. Darunter schicht und einfach Name und Weinart. Sehr modern und stilistisch ansprechend.

Im Glas: Tief und dunkel zeigt sich der Blaufränkisch und leuchtet strahlend vor sich hin. Sehr schön schmiegt er sich ans Glas und lässt gehalt erahnen.

In der Nase: Sehr schönes und angenehmes Bukett nach Früchten mit einem leicht rauchigen Anklang. Intensiv und vereinnahmend zugleich. Auch eine gewisse Mineralität macht sich an den Nasenflügeln breit.

Im Mund: Der Blaufränkisch ist würzig-süffig und zeigt eine feine Säure. Er bezaubert mit einer kühlen und frischen Eleganz. Trotz aller Fülle ist er leicht und sorgt für einen tollen Trinkfluss. Am Ende wird man mit einem Abgang beschenkt, der eine gewisse rauchige, fleischige Note hat, die aber aufgrund der Fruchtbegleitung relativ filigran und fast liebenswert wirkt. Ein Wein der einfach ehrlich, überwältigend und im wahrsten Sinn des Wortes “besitzergreifend” ist.

Der “Klassik” ist ein Wein, dessen Frucht sich mit Nachdruck bemerkbar macht, aber trotzdem niemals aufdrängt und dessen Tannine so fein sind, dass man sie durchaus als elegant und stilvoll bezeichnen kann. Ein Wein, der sich angenehm frisch am Gaumen anfühlt.

Resümee: Ein Wein den man täglich trinken kann ohne schweres Geld dafür ausgeben zu müssen. Gute Qualität muss nicht immer für Ebbe in der Börse sorgen und kann für jeden leistbar sein. Ein Blaufränkisch für jeden Tag und für viele Anlässe. Auch solo ein absolut charmanter Begleiter.

Tipp: Mit ausreichend Luft entwickelt sich der tolle Tropfen zu einem wahren Wonnetrank und wird immer runder und süffiger. Unbedingt dekantieren.

Einen ausführlichen Bericht über diesen Blaufränkisch lesen Sie auch hier.

Verkostet wurde ein Blaufränkisch Klassik Mittelburgenland DAC 2009 vom Weingut Gager aus Deutschkreuz, Burgenland.

Tags: , , , ,

Kategorie: Verkostet

Ihr Kommentar