Archiv für Februar 18th, 2016

Blanc et Noir 2005 Brut Nature

Blütenherbheit grosser weisser Südfranzosen

Ein Mineralikmonument das Eleganz und Charakter spielerisch vereint. Weisse Frucht, weisse Blüten, weisser Kalk. Traumhaft.

Winzer/Weingut: Raumland, Flörsheim-Dalsheim/Rheinhessen, Deutschland.

Lage/Herkunft: Von kargen Muschelkalkböden des südlichen Rheinhessens.

Raumland 2005 Allgemeines: Raumland. Die deutsche Antwort auf Champagner. So oder so ähnlich kann man das was Volker Raumland aus Rheinhessen als Sekt in die Flaschen zaubert bezeichnen. Er gilt schlechthin als DER Sektmacher Deutschlands und sorgt mit seinen schäumenden Kreationen für Furore im In- und Ausland. So mancher hochfeudale Schampus hat sich im Wettstreit mit seinen feinen Sprudeln bereits zähneknirschend geschlagen geben müssen. Heute steht wieder so ein deutscher Blubber, passend zum Motto Und es hat blubb gemacht, am Tisch der Wahrheit zur Verkostung an. Der Blanc et Noir Brut Nature 2005 ist eine “klassische” Champagnercuvée aus den Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, die bei Volker Raumland auf kargen Muschelkalkböden wachsen. Im Stahltank wurder der Blanc et Noir ausgebaut und hat 72 Monate Hefelager hinter sich gebracht, bevor er ohne Dosage in die Flasche gewandert ist. Nachdem ich bereits einige der Sekte Volker Raumlands kenne, bin ich auf diesen hier schon sehr gespannt. Ein Plopp und ab ins Glas mit dem feudalen Sprudel.

18. Februar 2016 | 0 Kommentare ...alles